Stefan Eibelwimmer

Der Menschenfeind

Wie Herr Molière zum Mörder wurde

Premiere:
30.11.2017 Saal

Theo Helm meets Anna Katt

Konzert:
05.12.2017 Saal

Apfent, Apfent, das Auge tränt 3.0

Keks, Drugs und Rock ‘n‘ Roll

Lesebühne:
12.12.2017 Lokal

Eine mörder Bescherung ...

Moritaten aus dem Wienerwald

Konzert:
19.12.2017 Saal

 Online Ticketing

Karten und Gutscheine mit Print@Home
weiter

Kartenreservierung

0732 66 65 00
Reservierung
nächste Vorstellung
Der Menschenfeind

Wie Herr Molière zum Mörder wurde

Premiere
30.11.2017 19:30 Saal
ausverkauft
Plätze frei

Phönix BLOG

16.11.2017

WERTES PUBLIKUM!

LT1 Backstage im Theater Phönix zu Besuch.

 

Zweimal waren wir nominiert, einmal wurden wir mit dem Nestroypreis ausgezeichnet!

2017 WIEDER NESTROY-PREIS-NOMINIERT

Freut mich, mitteilen zu dürfen, dass wir mit Kurt Palms „Ein Sommernachtstraum oder Badewannengriffe im Preisvergleich“ für den Nestroypreis 2017 „Beste Bundesländeraufführung“ nominiert wurden! Und nur megaknapp verloren haben!

15.11.2017

ÜBER NIEDERTRACHT UND UNKULTUR.

Nein, diese Gesellschaft ist nicht gut. Herrn Molière reicht es. Diese ständigen Lügen, betrügerischen Absichten und rasende Oberflächlichkeit einer populistisch orientierten Gesellschaft, zu der er selber gehört.

14.06.2017

DIE MACHT DER VERFÜHRUNG

ist das Theater-Phönix-Saisonthema 17/18! Das Theater Phönix erarbeitet mit Autor*innen, Theatermacher*innen, Regisseur*Innen, Quereinsteiger*Innen und Expert*Innen brennend heiße, dramatische Fallbeispiele zur Lage der Gesellschaft! Mit einer Klassikerüberschreibung, einer Neufassung, drei Auftragswerken, einer Stückentwicklung und vier Uraufführungen!