Sujet: Theater Phönix
zurück

Zur schönen Aussicht

mit Ferry Öllinger, Helmut Fröhlich , Rainer Friedrichsen , Robert Grass , Renate Köhn , Margit Mezgolich , Andreas Puehringer , Georg Staudacher
Regie: Michael Gampe
Ausstattung: Kurt Pint
Bühnenmalerei: Ute Berger
Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
musikalische Arrangements: Gerhard Gruber
Dramaturgie: Wolfgang Huber-Lang
Premiere: 17.02.1994 Saal

Eine völlig verkommene Männergesellschaft in einem abgetakelten Hotel ist die Metapher für das Europa zur Zeit von Ödön von Horváths. Aber nicht nur für das Europa der Zwanziger- und Dreißigerjahre. Regisseur Michael Gampe - er inszenierte im Theater Phönix bereits die Erfolgsproduktion "Kalte Hände" von Thomas Baum - hat die historischen Züge des Stücks zwar nicht betont, aber belassen, sodaß das Allgemeingültige auf individueller aber auch politischer Ebene in den Vordergrund tritt. Die menschlichen Verhaltensweisen um die es Gampe geht, "diese Irrationalität der Grausamkeit" - sind durchaus heutig. Ein schwingender Tanz in den Untergang.

Fotos

Zur schönen AussichtSujet: Theater Phönix