Sujet: Wolfgang Fuchshofer
zurück

Frank'n'Stein

mit Max Egolf, Hanspeter Horner
Regie: Sefa Bernet
Ausstattung: Wolfgang Fuchshofer
Lichtgestaltung: Thomas Hinterberger, Rainer Jessl
Musik: Gerhard Gruber
Dramaturgie: Sefa Bernet
Österreichische Erstaufführung: 28.12.1989

In der Theaterversion erzählen und spielen zwei Schauspieler namens Frank und Stein, Szene um Szene, Figur um Figur, vom Film. Dialoge und Szenen sind von der Filmvorlage nur mit geringfügigen Änderungen übernommen worden.

Die Originalität der Theatervorlage liegt in der permanenten Spannung und Vermischung sich wiedersprechender Elemente: von Film und Theater, von gespielten und erzählten Szenen, vom Stress zweier Schauspieler gleichzeitig mehrere Figuren und im Filmrhythmus schnell wechselnde Szenen zu spielen, der Spaltung der Figur Frankenstein in die beiden Schauspieler Frank und Stein, vom Konkurrenzkampf zweier Schauspieler sich möglichst gut in Szene zu setzen ohne gleichzeitig die Geschichte aus den Augen zu verlieren. Alle diese sich widersprechenden Elemente sind Sinnbilder einer sich wiedersprechenden Thematik.

Nämlich: Dürfen wir, was wir können?

Fotos

RozznjogdSujet: Theater Phönix