Foto: Marco Zimprich
zurück

Szenenwechsel – Ein Stück Beziehung

mit Doris Hindinger, Alexander Jagsch
Live-Musik: Boris Fiala
Regie: Alexander Hauer
Gastspiel: 22.10.2016 Saal

Wahrheit, Legende, Wirklichkeit?

Jeder kennt sie, die berühmten Szenen der großen Filmklassiker: Ingrid Bergman, die als Ilsa Lund in „Casablanca“ das rettende Flugzeug besteigt, Meg Ryan, die in „Harry und Sally" so eindrucksvoll einen Orgasmus vortäuscht – in New Yorks berühmtestem Deli – oder Tom Hanks, der als Forrest Gump die Liebe seines Lebens im Laufschritt findet.
Doch was wäre gewesen, wenn Ingrid Bergman damals nicht in das Flugzeug gestiegen wäre? War der Orgasmus vielleicht doch echt? War Forrest Gump wirklich ein guter Läufer oder vielleicht nur ein Schuhfetischist?
Doris Hindinger und Alexander Jagsch klopfen die berühmtesten Filmszenen der Hollywoodgeschichte auf Wahrheit und Lüge ab, schlüpfen in die verschiedenen Figuren und werden dabei in allen Gemütslagen von Musiker und Geräuschemacher Boris Fiala begleitet. Es wird gestritten, versöhnt und geliebt. Und irgendwann weiß man nicht mehr, ob das jetzt eine bekannte Episode oder die Realität ist.
Und dann geht die Wahrheitssuche erst richtig los …

Trailer

Sitzplan