Ferry Öllinger © Susanne Sigl
zurück

Ferry Öllinger

Schauspiel Gäste

Geboren 1959 in Linz. In den 80er Jahren Mitbegründer des Theater Phönix, bis 1998 im Leitungsteam und als Schauspieler tätig. Danach bis 2004 Leiter des zeitgenössischen Kunstfestivals „Festival der Regionen.“ Parallel zur kulturpolitischen Arbeit stets auch als Schauspieler aktiv. Zahlreiche Moderationen und Lesungen („Der Fönig“, „Donau auffi, obi“). Seit 1995 regelmäßig für Film und Fernsehen tätig, u.a. als „Heinz Wackernagel“ in „Eine ganz heiße Nummer“ und aktuell als Chefinspektor „Kroisleitner“ in „Soko Kitzbühel“ (seit 2001).

In der Saison 2016/2017 spielt Ferry Öllinger in "Ein Sommernachtstraum oder Badewannengriffe im Preisvergleich" von Kurt Palm.

 

 


Schauspiel
Rozznjogd (1989)
Die Minderleister (1990)
Die Berühmten. Versuch. (1990)
Versuch. Ein Stück (1990)
Titanic oder sink positiv (1990)
Der kranke Raum (1991)
Tod und Teufel (1991)
Kalte Hände (1992)
Wilhelm Busch. Ein Theater. (1993)
Waikiki-Beach (1993)
Der Widerspenstigen Zähmung (1993)
Zur schönen Aussicht (1994)
Der Messias (1994)
Wahrlich, ich sage euch ... (1996)
Sauschlachten (1996)
Indien (1997)
Restwärme (1998)
Warten auf Godot (1999)
Der Zwerg ruft (2008)
Der Kaktus (2011)
Bad Fucking (2011)
Der Weibsteufel (2013)
Ein Sommernachtstraum oder Badewannengriffe im Preisvergleich (2017)

Dramaturgie
Die Berühmten. Versuch. (1990)
Versuch. Ein Stück (1990)
Mein Kampf (1991)