Astrid Lehner © privat
zurück

Astrid Lehner

Geboren und aufgewachsen in Linz. Studierte textil∙kunst∙design an der Kunstuniversität Linz unter Marga Persson und Gilbert Bretterbauer. Nach Kostümassistenzen für Renate Schuler und Elke von Sivers folgten Aufträge als Kostümbildnerin für diverse Balleröffnungen (danceschool Horn) und Ausstattungen für Musiker Hans-Peter Gratz. Seit 2013 beteiligt an Opern-, Musical- und Schauspielproduktionen: „La Cage aux Folles“ (Stadttheater Bad Hall, Regie Peter Andreas Landerl), „Cosi fan tutti“ und“ La Nozze di Figaro“ (Stadttheater Bad Hall, Regie Peter Pawlik), Uraufführung „Schatten im Dorf“ (Gastspiel Landestheater Linz, Regie Peter Pawlik), „Oliver Twist“ und „Phantom der Oper“ (Musicalsommer Bad Leonfelden) und „Hedda Gabler“ (Gmundner Festspiele, Regie Natalie Ananda Assmann).

In der Saison 2015/2016 Kostüme für „Die Lüge“ von Florian Zeller.


Kostüme
Die Lüge (2016)