zurück

Anke Salzmann

Regie

Geboren in Berlin, studierte Schauspiel an der Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig (der heutigen Hochschule für Musik und Theater Leipzig). Bis zum Jahr 2004 spielte sie sich an Theatern in Leipzig, Stralsund, Magdeburg und Dresden von Antigone und Iphigenie bis Ophelia durch die Prinzessinen der Weltliteratur, gab das Gretchen, Polly und Mutter Aase... Parallel dazu arbeitet sie seit 1997 regelmäßig als Gastdozentin für Schauspiel, u.a. an der HMT Leipzig, der HMT Rostock, sowie der Kunstuniversität Graz.

Regie führt sie seit 2008 u.a. am Landestheater Schleswig-Holstein, Dresdner Theaterkahn, Landesbühnen Sachsen, Hochschule für Musik und Theater Rostock, Schauspielhaus Magdeburg, Societätstheater Dresden.

In der Saison 2016/2017 inszeniert Anke Salzmann „Die Gerechten“ von Albert Camus.


Regie
Die Gerechten (2016)