Kooperationen

Theaterallianz

Die Theaterallianz - das sind fünf freie Theaterhäuser, jedes von ausgewiesener Qualität und besonderer Bedeutung in seinem Bundesland. Fünf Partnertheater, die sich auf Augenhöhe begegnen und in Zukunft gemeinsam mehr erreichen wollen:

gründeten 2013 mit der Theaterallianz eine bundesweite Plattform für das zeitgenössische Theater in Österreich. Ziele sind die intensive Vernetzung, die Bündelung von Ressourcen, die Förderung von Bühnenkünstlerinnen und -künstlern, die überregionale Verbreitung von Produktionen und zugleich die Ergänzung der Spielpläne um qualitativ hochwertige Aufführungen der Partnertheater. Daher steht im Zentrum der gemeinsamen Aktivitäten der Austausch von ausgewählten Inszenierungen zeitgenössischer Autorinnen und Autoren.

BM Claudia Schmied:

"Die freien Theater Österreichs sind ein unverzichtbarer Bestandteil der heimischen Theaterlandschaft. Es ist mir ein Anliegen, die öffentliche Wahrnehmung der freien Theater über die unmittelbare Region hinaus zu erweitern. Ich freue mich deshalb sehr, dass sich fünf Theater der freien Szene zur Plattform "Theaterallianz" zusammen gefunden haben, um ihre Produktionen grenzüberschreitend in fünf Bundesländern präsentieren zu können. Das dafür neu ins Leben gerufene Förderprogramm "Tour-Support" mit einem Gesamtbudget von 170.000 Euro unterstützt freie Theatergruppen dabei, Tourneen im Inland durchzuführen und ihre Produktionen so einem neuen Publikum nahe zu bringen."

Kooperation von Verein ADA - Alternative Solidarität und Theater Phönix

Seit Herbst 2007 besteht die theaterpädagogische Zusammenarbeit von Verein ADA - Alternative Solidarität und Theater Phönix. Unter professioneller Leitung finden einmal wöchentlich von November bis Mai Theaterworkshops statt, die sich gezielt an theaterbegeisterte Jugendliche mit Migrationshintergrund zwischen 13 und 19 Jahren wenden. Die Jugendlichen erlernen Grundlagen des Schauspiels und der Improvisation, spielen gemeinsam Theater, entwickeln selbst Szenen und Rollen und lernen das Theater kennen. Im Mai präsentieren sie im SAAL des Theater Phönix das entstandene Theaterstück. 

Kooperation Theater Phönix und Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz 

Seit 2010 besteht die Kooperation von Theater Phönix und der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz im Rahmen des Masterstudiums "Theaterpädagogik - Lernen durch Darstellen". Die Studierenden dieses Masterstudiums ñ österreichweit der einzige seiner Art - erhalten eine fundierte Ausbildung in Methoden der Theaterpädagogik, um qualifiziertes Theater im eigenen pädagogischen Umfeld etablieren zu können. In enger Zusammenarbeit mit dem Theater Phönix Linz haben die Studierenden vor Ort die Möglichkeit, mit Theaterprofis des k¸nstlerischen und technischen Bereichs an konkreten Projekten zu arbeiten.

 

Weitere Infos auf: www.phdl.at/?id=1420.