© Paul Schütz - The Crew
zurück

Lange Nacht der Bühnen 2018


Lange Nacht der Bühnen: 10.11.2018

Am Samstag, 10. November 2018 heißt es zum achten Mal „Vorhang auf“ für die LANGE NACHT DER BÜHNEN. Linzer Theaterhäuser und Kulturinstitutionen sowie die freie Theater-, Tanz- und Performanceszene warten wieder mit einem umfang- und abwechslungsreichen Programm auf.

Das genaue Programm können Sie ab Mitte Oktober unter www.langenachtderbuehnen.at einsehen.

Um den Eintrittspreis von 12 Euro erhalten Sie ein Einlassband, das Sie zum Besuch sämtlicher Veranstaltungen der LANGEN NACHT DER BÜHNEN 2018 berechtigt. Kostenlose Einlassbänder gibt es für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre sowie für BesitzerInnen des Kulturpasses Hunger auf Kunst und Kultur.

Auch das Theater Phönix öffnet seine Pforten und heißt Sie willkommen!

19.30 Uhr: 

Urfaust

Probenausschnitte aus Goethes unverwechselbarem Klassiker

in einer Fassung von Harald Gebhartl. 

Saal, Dauer 20 min.

 

 

20.15 Uhr: 

Treibgut – G’schichten aus der Wiener Straße

Die Improprofis von Treibgut stellen sich den Herausforderungen des Publikums und lassen neue Geschichten vor den Augen der ZuseherInnen entstehen 

Saal, Dauer 30 min.

 

 

21.00 Uhr: 

Urfaust

Probenausschnitte aus Goethes unverwechselbarem Klassiker

in einer Fassung von Harald Gebhartl. 

Saal, Dauer 20 min.

 

 

21.45 Uhr: 

Blick hinter die Kulissen

Geschäftsführerin Romana Staufer-Hutter führt durch das Theater Phönix 

Treffpunkt Foyer, Dauer 30 min.

 

 

22.30:

Der letzte Raucher

Ausschnitte aus der virtuosen One-Man-Show über die Höhen und Tiefen des Raucherdaseins.

In dieser Produktion wird aus künstlerischen Gründen geraucht. 

Ab 18 Jahren.

 

Lokal, Dauer 30 min.