© Helmut Walter
zurück

Die Rückkehr der Blues Brothers

mit Nadine Breitfuß , David Fuchs , Markus Hamele , Gilbert Handler , Tom Pohl , Felix Rank , Marion Reiser , Sven Sorring
Regie: Harald Gebhartl
Bühne: Gerald Koppensteiner
Kostüme: Elke Gattinger
Lichtgestaltung: Gordana Crnko
Musik: Gilbert Handler
Choreografie: Doris Jungbauer
Video: Erik Etschel
Dramaturgie: Silke Dörner
Uraufführung: 19.09.2019
Letzte Vorstellung: 03.11.2019
Aufführungsort: Saal
Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Sie sind zurück, die legendären Blues Brothers Jake und Elwood Blues. Nach einem entbehrungsreichen Jahr im amerikanischen Knast haben sie nur einen Wunsch: ein Neuanfang mit einer richtig guten Band. Doch gute Musik zu spielen, ist in Donald Trumps „Make America great again"-Staat unmöglich. So sehen sie nur eine Möglichkeit: Europa. Denn von dort kommen ja schließlich die wirklich innovativen Musiktrends. Ihr Restgeld reicht allerdings nur für zwei Flugtickets nach „Austria". Australien? Nein, Österreich! Dort gelandet müssen sie allerdings feststellen, dass marschmusikalisches Volkstrara mittlerweile von oberster Stelle zwangsverordnet ist. Aber sie wären nicht die legendären Blues Brothers, wenn sie die Herausforderung, diesem Volkstrara Widerstand zu leisten, nicht annehmen würden. Und so machen sie sich daran, mit Hilfe des genialen Professors, eine revolutionäre Band auf die Beine zu stellen, die den „Austrians" wieder die richtige Musik zurückbringt.

Harald Gebhartl holt in seiner Musikkomödie die unverwechselbaren Blues Brothers nach Österreich und nimmt dabei Politik und Gesellschaft humorvoll und treffsicher aufs Korn.

Fotos

© Helmut Walter

Sitzplan