© GAV OÖ
zurück

Apfent, Apfent, das Auge tränt 6.0

Keks, Drugs N‘ Rock N‘ Roll

mit Rudolf Habringer , Walter Kohl , Dominika Meindl , Kurt Mitterndorfer
Weihnachts-Lesebühne: Weihnachts-Lesebühne: 01.04.2021
Aufführungsdauer: ca. 1h
Einlass: ab 19.15 Uhr
Aufführungsort: Saal

Wenn Ostern und Weihnachten zusammenfallen, kann es sich nur um ein bedeutsames Ereignis handeln – und ein ebensolches steht ins Haus, wenn die besinnlichste Lesebühne des Landes über die Bühne geht.
Alle Jahre wieder ringt das Weihnachts-Ressort in Oberösterreichs größter Literaturvereinigung um Stille, Frieden und innere Einkehr. Abhalten lässt es sich dabei weder von Tod und Teufel, höchstens ein wenig stören. Deswegen findet der Heilige Abend des bewährten Quartetts heuer eben nicht im Dezember, sondern am 1. April statt. Wer könnte ihnen das verbieten? Geschenke gibt's auf jeden Fall!
Ein Fixstern am heimischen Firmament der satirischen Unterhaltung ist Rudi Habringer, der in Sachen Dramolett, Prosa und einschlägigem Liedgut aus der Fülle des Vollen schöpft. Musikalisch holt aber seit vergangenem Jahr auch Walter Kohl auf! Wie stets setzt er der gedankenlosen Fröhlichkeit die nötige Mahnung zur Umkehr entgegen. Das gilt auch für Kurt Mitterndorfer, der es in seinen kurzen Texten an der notwendigen gesellschaftskritischen Strenge nicht mangeln lassen wird. "Präsidentin" Dominika Meindl wird bescheuerte Ansprachen halten, den drei Kollegen das eine oder andere Dramolett aufzwingen und – wichtigste Rolle – die ersehnte Bescherung am Ende kuratieren: Tombola-Geschenke für das Publikum! Literatur und Präsente! Existenzielles Schrottwichteln!
Das Quartett performt im Ringerl, ob allein oder gemeinsam, in allen Formen und Farben. Das ist überraschend oder berührend, satirisch oder literarisch gehaltvoll – in Summe aber wahrhaft unterhaltsam.

Sitzplan