Micha Kaplan© Boaz Arad
zurück

Micha Kaplan

Micha Kaplan ist ein israelischer Komponist, Songwriter, Bassist und Produzent. Der Musiker wurde 1975 in Tel Aviv geboren und arbeitete ab den 90ern als Bassist in der alternativen Rock-Szene in Tel Aviv. 2000 zog Micha Kaplan nach Berlin und begann sein Kontrabassstudium an der Universität der Künste bei Prof. R. Zepperitz. Unter der Leitung von Daniel Barenboim war er von 2000 bis 2002 Mitglied im West-Eastern Diwan Orchestra.
Seit 2005 arbeitet Micha Kaplan in diversen musikalischen Richtungen und Projekten als Bassist, Komponist oder Produzent, u.a. mit Esther Ofarim, „NETANYA“, „Ofrin“, „Mari Mana“ und „Planningtorock“.
Seit 2010 komponiert und performt er für das Theater, u.a. Volksbühne Berlin, Schauspiel Stuttgart, Deutsches Theater Berlin, Theater Neumarkt Zürich, Teatr Powszechny Warsaw, Theater St. Gallen, Theater Oberhausen, Theater Magdeburg, Saarländisches Staatstheater Saarbrücken, Maxim Gorki Berlin.


Musik
Kaltes Herz (2019)