Markus Hamele© Matthias Leonhard
zurück

Markus Hamele

Schauspiel Ensemble 2019/20

Geboren und aufgewachsen in Linz. Schauspielausbildung in Wien, Abschluss 2003. Während dieser Zeit hatte er bereits erste Engagements in Wien am Volkstheater, Theater Drachengasse, Ateliertheater, Theater Spielraum u.v.m. Nach Festengagements am Theater in der Josefstadt und den Bühnen Graz (Oper, Next Liberty) und Gastengagements u.a. am Dschungel Wien, Theater Scala, Theater in der Effingerstraße Bern und bei den Raimundspielen Gutenstein war er von 2007 bis 2012 am Stadttheater Regensburg fest engagiert. Dort spielte er den Mephisto in „Faust“, den Werther, die Rocky Horror Show, u.v.m. Am Stadttheater Regensburg begann er auch seine ersten Regiearbeiten (u.a. „Frühlings Erwachen“, „Leonce und Lena“). Weiters ist Markus Hamele immer wieder in diversen Kino-, Film-, und Fernsehrollen zu sehen und ist auch als Sprecher tätig.

Nähere Infos unter www.hamele.at.

Seit der Spielzeit 2015/16 ist Markus Hamele festes Ensemblemitglied am Theater Phönix.


Schauspiel
Blues Brothers (2014)
Don Juan (2015)
Leonce und Lena (2015)
Er ist wieder da (2015)
am beispiel der butter (2016)
Werther lieben (2016)
Die Gerechten (2016)
Charleys Tante und die Macht des Geldes (2016)
FUNNYHILLS (2017)
Krankheit der Jugend (2017)
Richard 3 (2017)
Der Menschenfeind (2017)
Exit – Ich liebe meine Panik (2018)
Die Kehrseite der Medaille (2018)
jedermann / leben. sterben. schwerkraft. (2018)
Urfaust (2018)
Kaltes Herz (2019)
Viel Lärm um nix! (2019)
Die Rückkehr der Blues Brothers (2019)
SCHILLER. Aufruhr und Empörung (2019)
Die Affäre Odilon (2020)
1989 – Casting Tibor Foco (2020)