Johanna Hierzegger © Johannes Gellner
zurück

Johanna Hierzegger

Geboren 1965

Studium der Architektur an der TU Graz und Mitarbeit in diversen Architekturbüros.
Seit 1996 Ensemblemitglied des Theater im Bahnhof, (Regiekonzepte, Ausstattung, Video, Performance)

Auswahl aus verschiedenen Arbeiten:
Co-Regie:
„Aufräumen - eine Ausstellungsperformance 2“ (TiB 2015)
„Das Ende unserer Unschuld“ (TiB 2016)

Ausstattung-Theater:
„Lust und Verrat“ (Regie: R. Steijn, 2013)
„Keine Angst“ (Regie: Ed. Hauswirth 2017)

Filmausstattung:
„High Performance“ (Regie: J. Moder, 2013)

Ausstattung-TV:
„Demokratie die Show“ (Regie: B. Brunschko und Ed.Hauswirth, 2012)

Buchprojekt:
„herbstbuch 1968-2017“ (Herausgeberin zusammen mit M. Behr, M. Gasser, steirischer herbst


Ausstattung
Exit – Ich liebe meine Panik (2018)