Datenschutzerklärung

Für das Theater Phönix steht Ihre Zufriedenheit an erster Stelle und ein wichtiger Teil unserer Aufgabe ist es, Ihre Privatsphäre zu schützen. Insbesondere als Betreiber dieser Website nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können und dazu herangezogen werden können, Sie persönlich zu identifizieren.
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), dem österreichischen Datenschutzgesetz in der jeweils aktuellen Fassung und dem TKG 2003 sowie dieser Datenschutzerklärung.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung, insbesondere im Rahmen des Besuchs und der Nutzung unserer Website.



Welche Daten erheben wir von Ihnen und wofür nutzen wir sie?

COVID-19- Regelungen
Um die Abhaltung unserer Veranstaltungen auch während der aktuellen Pandemie zu ermöglichen, halten wir uns an die einschlägigen Gesetze, Verordnungen und sonstigen behördlichen Vorgaben. Über die datenschutzrechtlichen Aspekte aktueller Regelungen und Maßnahmen, etwa Registrierungspflichten im Gastronomiebereich oder die jeweils aktuelle Situation in Bezug auf „Contact Tracing“, werden Sie vor Erhebung oder sonstiger Verarbeitung Ihrer Daten gesondert informiert. Bitte beachten Sie dazu die jeweils aktuellen Hinweise in Aushängen oder auf ausgegebenen Dokumenten.
Wir ersuchen Sie, personalisierte Tickets nicht an Dritte weiterzugeben und behalten uns die stichprobenartige Kontrolle vor.
 
Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.
Ohne Vorliegen eines Rechtfertigungsgrundes der DSGVO werden Ihre Daten weder an Dritte weitergegeben noch für andere Zwecke, wie etwa Werbezusendungen (Post, E-Mail) vom Theater Phönix genutzt.

Reservierung von Eintrittskarten/ Tickets
Sie haben die Möglichkeit, online einzelne Tickets für Veranstaltungen im Theater Phönix zu reservieren. Um Ihnen diesen Service bieten zu können, benötigen wir Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und ihre E-Mail-Adresse.
Das Theaterunternehmen hat das Recht, diese Daten elektronisch zu speichern. Diese Daten werden ausschließlich zum Zwecke dieser Dienstleistung verwendet (z. B. Information über Ausfall/Änderung einer Vorstellung, usw.).
Die Datenverarbeitung erfolgt weiters auf Basis des Art 6 Abs 1 lit c (gesetzliche Verpflichtung) oder lit f der DSGVO. Ein berechtigtes Interesse, insbesondere an einer Speicherung der Daten für 28 Tage nach der Veranstaltung sowie die Übermittlung an die Gesundheitsbehörden liegt derzeit (Stand: Oktober 2020) insbesondere in der raschen behördlichen Kontaktdatenerhebung bei Auftreten von COVID-19 (Verringerung des Ausbreitungsrisikos durch „contact tracing“) und kann sich auch künftig aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben ergeben.

Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Dazu benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Einwilligung für den Bezug des Newsletters. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Falls Sie das Abo des Newsletters wieder stornieren möchten, können Sie dies über einen Link im Newsletter veranlassen oder per E-Mail an office@theater-phoenix.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.



reCAPTCHA
Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Datenspeicherung Einkaufsvorgang Online-Shop
Zum Zweck der Vertragsabwicklung werden folgende im Online-Shop erhobene Daten auch bei uns gespeichert: Name, Anschrift, Telefonnummer und/oder Email. Diese Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, sowie ggf. an das von uns beauftragte Versandunternehmen zur Zustellung der Eintrittskarten bei Auswahl Versandart "Postzustellung" sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Diese unterliegen als Auftragsverarbeiter Ihnen gegenüber den gleichen strengen datenschutzrechtlichen Verpflichtungen.
Mit der Registrierung als Kunde, um im Online-Shop einen Kauf abwickeln zu können, stimmt der Kunde der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten (insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, Email) für die Abwicklung seines Kaufes sowie den Kundendiensten für diese Abwicklung zu. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit b (notwendig zur Vertragserfüllung), lit c (gesetzliche Verpflichtung) oder lit f der DSGVO. Ein berechtigtes Interesse, insbesondere an einer Speicherung der Daten für 28 Tage nach der Veranstaltung sowie die Übermittlung an Gesundheitsbehörden liegt derzeit (Stand: Oktober 2020) insbesondere in der raschen behördlichen Kontaktdatenerhebung bei Auftreten von COVID-19 (Verringerung des Ausbreitungsrisikos durch „contact tracing“) und kann sich auch künftig aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben ergeben.
Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges in unserem Webshop und zur späteren Vertragsabwicklung von unseren Partner Jet Ticket und Quenta zum Betreiben des Webshops im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, im speziellen von den Zahlungsverkehr abwickelnden Partner ebenso Name, Anschrift und Kreditkartennummer der Kunden/KäuferIn.

Datenverarbeitung bei Erwerb eines Abo-Tickets (zB OÖN-KulturAbo oder OÖN-Sommerkulturabo)
Wir bieten regelmäßig mit Partnerunternehmen kombinierte Tickets für Events unterschiedlicher Veranstalter an („institutionell übergreifende Kartenpakete“). Vor Erwerb eines derartigen Tickets werden Sie informiert, welche Partnerunternehmen neben uns die Veranstaltungen anbieten oder an der Abwicklung beteiligt sind. Zum Zweck der Vertragsabwicklung werden folgende Daten bei uns erhoben und gespeichert: [Name, Anschrift, Telefonnummer und/oder E-Mail]. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Die genannten Daten werden an die am jeweiligen Abo-Ticket teilnehmenden Partner übermittelt, sofern dies für die Vertragserfüllung oder für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich oder sofern ein berechtigtes Interesse oder eine gesetzliche Verpflichtung zur Übermittlung besteht. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b (notwendig zur Vertragserfüllung), lit c (gesetzliche Verpflichtung) oder lit f der DSGVO. Ein berechtigtes Interesse, insbesondere an einer Speicherung der Daten für 28 Tage nach der Veranstaltung sowie die Übermittlung an die Partnerunternehmen und/oder Gesundheitsbehörden liegt derzeit (Stand: Oktober 2020) insbesondere in der raschen behördlichen Kontaktdatenerhebung bei Auftreten von COVID-19 (Verringerung des Ausbreitungsrisikos durch „contact tracing“) und kann sich auch künftig aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben ergeben.

Personalisierung für Inanspruchnahme Linz Linien AG Freifahrt bei Online-Eintrittskarten
Im Zuge des Kaufprozesses von Online-Eintrittskarten, welche im pdf-Format generiert werden, steht die Option ‚Personalisierung für Linz Linien AG Freifahrt‘ für alle im Warenkorb befindlichen Eintrittskarten zur Verfügung. Die Nutzung dieses Angebotes ist freiwillig.
Um das Freifahrtangebot der Linz Linien AG in Anspruch nehmen zu können ist die Personalisierung für die Einzelperson der Online-Eintrittskarte zwingende Voraussetzung.
Die Namenseingabe im Zuge der Personalisierung dient ausschließlich der temporären Erstellung der Online-Eintrittskarte als pdf-File. Es kommt zu keiner Speicherung oder sonstigen Verarbeitung der eigegebenen Daten und diese sind weder dem Theater Phönix noch einem Dritten einsichtig oder zugänglich. Es kommt zu keiner Erfassung bzw. Speicherung der Daten, sondern erfolgt ausschließlich eine Aufbewahrung des Einzelbeleges im Rahmen der gesetzlichen Fristen als Nachweis im Falle Überprüfung der Finanzbuchhaltung.  

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Soweit Cookies für Statistikzwecke verwendet werden, erfolgt die Verarbeitung anonymisiert und nur bei Erteilung einer Einwilligung.


Web-Analyse

Die Web-Dienste vom Theater Phönix werden auf zwei unterschiedlichen IT Plattformen betrieben. Auf diesen IT –Plattformen sind folgende Web-Analyse Tools hinterlegt.
 
Web- Analyse der Website www.theater-phoenix.at
Diese Website verwendet Piwik (Matomo), dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik (Matomo) verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge¬hend anony¬mi-siert, so dass Sie als NutzerIn für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Web- Analyse der Website https://shop.theater-phoenix.at
Diese Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes „Google Analytics“, welcher von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, betrieben wird. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre BenutzerInnen ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.
Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

    
Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der dafür zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.
In Österreich ist dies die Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.


Letztstand März 2021

Kontakt
Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO:

Theater Phönix
Wiener Straße 25
4020 Linz

Tel. +43732 662641

Unsere E-Mail-Adresse lautet: office@theater-phoenix.at